. NUR
Das Forum wird bald geschlossen
Das ehemalige andere Excel Forum
. .
Excel Jeanie Html

About 10B + 1 R Fragen Wie Fragen? 10B + 1 R Antworten Hilfe !!! DOWNLOADS Links 
Nicht eingeloggt :   Einloggen  Noch keinen Benutzernamen :   Benutzernamen beantragen  Passwort vergessen :   Neues Passwort
Forum <> Neues Thema <> Suche <> Mods

 
2 Herleitungen, 1 Ergebnis
Von:  sewopla82  Am: 13.06.2017 19:15:56
Excel 2016 - Lösung bitte nur in Excel (Keine Makros/kein VBA) - vielen Dank
Guten Abend zusammen,


ich bin auf der Suche nach einer Formel zum Berechnen von Zeiten. Folgende "Problemstellung habe ich:

Für einen Plan mit Fahrzeiten im Rahmen der Dienstplanung soll es 2 Startadressen geben, die Fahrzeit bis zum Vereinigungspunkt ist unterschiedlich (ca. 75 min und ca. 120 min). Nun soll Excel am Vereinigungspunkt die Uhrzeit ausgeben nach der Maßgabe "entweder von Adresse 1 oder von Adresse 2". Es darf also nur eine Uhrzeit an einem Startort eingetragen werden. Aus dieser und der Angabe der Fahrzeit in einer Hilfszelle soll Excel dann die Uhrzeit am Treffpunkt errechnen und ab dem Treffpunkt die weiteren Fahrzeiten auf der Route darstellen.

So tief bin ich leider noch nie in Excel eingetaucht. Mit einem Startort und nur reiner Fahrzeitfortschreibung lautet meine Formel aktuell: "=N38+$B$40" - Die Zelle B40 stellt also die Hilfszelle dar in welcher die Referenzfahrzeit hinterlegt ist. Die Zelle N38 ist die Abfahrzeit.

Nun soll in der Zeile 34 Die Abfahrzeit am anderen Ort stehen, in Zeile 38 soll Excel sodann die Uhrzeit an diesem Ort ausgeben je nachdem wo eine Startzeit eingetragen wurde.

In Worten also folgendermaßen: Wenn N34 "Uhrzeit eingetragen" dann N34+$B$36; Wenn N36 "Uhrzeit eingetragen" dann N36+$B40. Da Excel keine 2 Ergebnisse in einer Zelle darstellen kann würde bei Eintrag der Startzeoiten in N34 und N36 eine Fehlermeldung kommen.

Gibt es hier jemanden der mir da helfen kann?

Ich bin im Vorfelde nicht untätig gewesen, ich habe verschiedene Hilfeseiten durchsucht und dort bereits Tipps bekommen. Der Rechner meldet mir aber dann das ich eine Formel vermeiden kann wenn ich ein "`" davorsetze. Nein, ich will ja eine Formel haben. :-///

Folgende Formelvorschläge habe ich probiert: (Anzeige Zellfestlegung verzichte ich bewusst)

=summe(N34+B36);(N38+B40) >>> getestet mit und ohne Klammer
=summewenns( Gemäß AUswahl Excel, Formel mit "wenn N34>00:00; N34+B36" [...]

Leider führte das alles nicht zum Erfolg... :-(


Viele Grüße
Sebastian

   Antworten  +++  Forum 
Excel verstehen bei: Online-Excel Zum Beispiel: Zeichen (aus Excel Standard)



Alle Lesen


Alle Lesen

Forum <> Neues Thema <> Suche <> Mods


Impressum: Impressum - Datenschutz - Forumstechnik: Peter Haserodt - Farbgestaltung: Uwe Küstner
Alle innerhalb des Forums genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer Alle Beiträge stammen von dritten Personen u. dürfen geltendes Recht nicht verletzen.