Autor: Beate Schmitz  --- Aus Excel VBA - Gruppe: Verschiedenes

CHM Hilfedateien - Kurzeinstieg

Autor: Beate Schmitz - Erstellt: 2005-09      - Letzte Revision: --

Hilfe-Datei anlegen im Format *.chm

Sie möchten zu Ihrer Excel-Datei eine professionell erscheinende Hilfe-Datei bzw. Dokumentation anlegen?
Dann wählen Sie das Format *.chm, in der sich auch die Windows-Hilfe (somit finden Sie viele Beispieldateien im Verzeichnis WindowsHelp) bewegt.
Ich erkläre Ihnen hier die wesentlichen Grundzüge Schritt für Schritt, wie sie diese einschließlich Index (Schlüsselwortliste) anlegen und aus Ihrer Exceldatei per Makro aufrufen können.
Dies kann weiter verfeinert werden; wenn Sie unten beschriebenen Aufbau erstellt haben, können Sie selbst experimentieren.


Um eine solche Hilfe-Datei anlegen zu können, benötigen sie das Gratisprogramm "HTML HELP WORKSHOP" (Englischsprachig), welches Sie sich hier herunterladen können:

Download Htmlhelp.exe

Nachdem Sie dieses Programm auf Ihrem PC installiert haben, müssen Sie zunächst die Grundlagen Ihrer zukünftigen Hilfe-Datei organisieren. Für die einzelnen zukünftigen Schlüsselwörter müssen Sie jeweils eine HTML-Datei erstellen. Obiges Programm beinhaltet einen einfachen HTML-Editor, sie können dies aber auch mit jedem anderen HTML-Editor bewerkstelligen.


Davon ausgehend, dass Sie die entsprechenden HTML-Dateien nun vorliegen haben, gehen Sie wie folgt vor, um diese in das Projekt einzubinden:

  1. Starten Sie das Programm "HTML HELP WORKSHOP" und gehen Sie über Menü/File/ New.
  2. Wählen Sie "Project" aus und bestätigen dies mit OK
  3. Sie werden nun durch einen Dialog geführt, an der Stelle "New Project - Destination" legen Sie über den Browse-Button fest, wo es gespeichert werden soll (empfehlenswerter Weise ein Verzeichnis auf Laufwerk c: und das Verzeichnis sollte keine Sonder- oder Leerzeichen enthalten!) und vergeben im Unterdialog einen treffenden Dateinamen.. Am Besten speichern Sie in dem Verzeichnis, in dem sich auch ihre HTML-Dateien befinden. Mit OK bestätigen.
  4. Im nächsten Dialogfeld "New Project - Existing files" haken Sie von den drei gebotenen Möglichkeiten nur "HTML files (.htm" an. Mit OK bestätigen.
  5. Im nächsten Dialogfeld "New Project - HTML Files"; binden Sie Ihre bestehenden HTML-Dateien über den Add-Button nacheinander in das Projekt ein.

Danach befinden Sie sich wieder im "HTML Help Workshop", der drei Registerblätter enthält, "Project", "Contents" und "Index".
Speichern Sie Ihr Projekt zwischendurch immer mal wieder (Datei im Format *.hhp).

In der linken Fensterhälfte des Registers "Project" sehen Sie den Bereich "Options]" und den Bereich "Files]".
Unter den "Files" finden Sie die HTML-Dateien, die Sie oben unter Punkt 5 eingebunden haben.
Öffnen Sie nun diese alle mit Doppelklick auf den jeweiligen Dateinamen, die zuletzt Aktivierte wird Ihnen in der rechten Fensterhälfte angezeigt, die anderen sind nun über Menü/Window aufrufbar.


Nun wechseln Sie zum Registerblatt "Index", den Sie als nächstes erstellen. Es erscheint nun der Dialog "Index Not Specified". Wählen Sie dort Möglichkeit eins aus: "Create a new index file" und bestätigen dies mit OK. Speichern Sie die Datei unter dem Namen Index.hhk im gleichen Verzeichnis ab.

Links sehen sie senkrecht eine Symbolleiste und sie gehen nun wie folgt vor:

  1. Oberstes Icon ("Index properties") anwählen; dort im Dialog unter "General/Default frame" geben sie "current" ein. Mit OK bestätigen.
  2. Zweites Icon ("Insert a keyword") anwählen; dort im Dialog unter "Keyword" das von Ihnen gewünschte Schlüsselwort für die erste zuzufägende html-Datei auswählen.
  3. Nun den darunter liegenden "Add…"Button bedienen. Dort können sie nun eine der geöffneten HTML-Files durch anklicken auswählen. Mit OK bestätigen.
  4. Diesen Vorgang wiederholen Sie so oft, wie Sie HTML-Dateien haben, die Sie zufügen möchten.
  5. Nun das unterste Icon ("Save File") zum Speichern anklicken.

Als nächster Schritt steht die Einstellung der Kompilierungsoptionen an.
Nun wird wieder in das Registerblatt "Project" gewechsel. Dort das oberste Icon ("Optionen") in der senkrechten Symbolleiste links auswählen und den erscheinenenden Dialog wie folgt ausfüllen:

  1. Auf dem Registerblatt "General" einen treffenden Titel für die Hilfedatei vergeben, er wird später in der Titelleiste der Datei erscheinen.
  2. Über "Default File" die HTML-Datei auswählen, die standardmäßig beim Aufruf der Hilfe-Datei sichtbar sein soll.
  3. Auf das Registerblatt "Files" wechseln. Dort erscheint automatisch der Name und Speicherort der zukünftigen chm-Hilfe-Datei. Der Name entspricht dem der Project-Datei, aber nun mit Endung *.chm und als Speicherort wird das gleiche Verzeichnis vorgegeben. Belassen Sie es so, später können Sie die fertige chm-Datei im Explorer nach Wunsch verschieben.
  4. Unter "Index-File" geben Sie die eben erstellte Index.hhk an; die anderen Dialogfelder lassen sie auf diesem Registerblatt leer.
  5. Die anderen Registerblätter beachten wir jetzt nicht - darüber wäre z.B. eine Volltextsuche zu erreichen - dies setzt aber noch weitere Schritte voraus - auf die ich hier nicht eingehe.
  6. Den Dialog "Optionen" mit OK bestätigen und er schließt sich damit.

Nun legen Sie die chm-Hilfe-Datei an:
Dafür im Registerblatt "Project" das unterste senkrechte Icon ("Save all files and compile") anklicken.
Die Kompilierung startet und nach Beendigung können Sie die entsprechende Hilfe Datei (mit Endung *.chm) im Explorer in ihrem festgelegten Verzeichnis aufrufen.

Gefällt Ihnen die erstellte Hilfe Datei nicht, schließen und löschen Sie diese (im Explorer), ändern Sie Ihre HTML-Dateien nach Wunsch, aktualisieren Sie den Index entsprechend und wiederholen Sie die Kompilierung, wie oben beschrieben.


Wollen Sie nun diese Hilfe-Datei in Ihre Excel-Datei per Makro über einen Command-Button einbinden, können Sie dies mit folgendem Code im Codefenster der Tabelle erreichen, nachdem Sie in der Tabelle einen Command-Button aus der Steuerelement-Toolbox eingefügt haben:

Private CommandButton1_Click()
Shell "hh.exe " & ActiveWorkbook.Path & "\" & "Test.chm", vbMaximizedFocus
End Sub

Verschieben Sie dafür zuerst die neue Hilfe-Datei im Explorer ins Verzeichnis Ihrer Excel-Datei, da der Code vom aktuellen Dateipfad ausgeht. Passen den Dateinamen im Code an. Die Excel-Datei speichern. Ab nun steht Ihnen die selbst erstellte Dokumentation über den Button zur Verfügung.


Wollen Sie Ihre Datei verfeinern, spielen Sie mit dem Programm herum.

Eine Möglichkeit zum Nachvollziehen ist, sich aus dem Verzeichnis WindowsHelp eine professionelle *.chm Datei zu Testzwecken in ein Übungsverzeichnis zu kopieren und nun über das Programm "HTML HELP WORKSHOP" über Menü/File/Decompile…. zu Dekompilieren und in den dortigen Dateien dann nachzuschauen, wie es gemacht wurde.

Als weitere Informationsquelle zum Thema kann ich Ihnen diesen Link geben:

Microsoft HTML Help 1.4 SDK (Englisch)



Weitere Artikel der Gruppe: Verschiedenes Aus Excel VBA
Nach oben