Autor: Peter Haserodt  --- Aus Excel VBA - Gruppe: Häufige Fragen

Formeln in Werte

Autor: Peter Haserodt - Erstellt: --      - Letzte Revision: --
Formeln in Werte zu wandeln ist mehr als einfach!
Hinweis und Ergänzung:

Untere Aussage (mit 1.Aussage gekennzeichnet) ist mit großer Vorsicht zu genießen.

Tatsächlich ist diese Variante bei großen Bereichen der PasteSpecial Variante in der Performance weit unterlegen.

Danke an Charlie, der mich hartnäckig darauf aufmerksam gemacht hat!

Eine schnelle Variante ist demnach z.B.

Range("c2:c4").copy
Range("c2:c4").PasteSpecial xlPasteValues
Application.CutCopyMode = False
(Wobei bei diesem Bereich Sie keine Geschwindigkeitsunterschiede merken)

Und warum lasse ich diesen Artikel erstmal so stehen?

Ganz einfach: Es zeigt, dass auch die Online-Excel Autoren sich gewaltig irren können und wie in der FAQ geschrieben steht: Nehmen Sie nie alles als gegeben hin
Außerdem sollen diejenigen, die den Artikel schon mal gelesen haben, eine Korrektur sehen können.

Irgendwann wird er dann neu geschrieben.
1. Aussage:


In Foren oder Artikeln sehe ich immer wieder die haarsträubensten Varianten, um Zellen mit Formeln in ihre Werte zu wandeln.
Von Kopieren und über PasteSpecial bis zu irgendwelchen anderen Ungetümen.
Nehmen wir an, Sie wollen den Bereich C2:C4 von Formeln in Werte umwandeln
 
 ABCD
1    
2 13 
3 26 
4 39 
5    
Formeln der Tabelle
C2 : =B2*3
C3 : =B3*3
C4 : =B4*3
 

Sie brauchen nur eine Zeile dafür:

Range("C2:C4").Value = Range("C2:C4").Value

Und das war es schon.sm3 (1K)


Weitere Artikel der Gruppe: Häufige Fragen Aus Excel VBA
Nach oben