Autor: Beate Schmitz  --- Aus Excel Standard - Gruppe: Häufige Fragen

Formeln untersuchen

Autor: Beate Schmitz - Erstellt: 2006-01      - Letzte Revision: ?
Formeln auf Fehler untersuchen

Szenario: Ihre Formel bringt nicht das gewünschte Ergebnis und da sie sehr komplex ist, erkennen Sie nicht, woran es liegt.

Excel bietet Ihnen die Möglichkeit, die Formel aufzusplitten, Ergebnisse pro Abschnitt anzuzeigen und dadurch festzustellen, an welcher Stelle der Fehler liegt.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
  • markieren Sie die betreffende Formelzelle
  • drücken Sie die F2-Taste, um die Zelle in den Editiermodus zu versetzen - nun wird Ihnen in der Zelle sowie in der Bearbeitungsleiste die Formel angezeigt
  • in der Bearbeitungsleiste werden die verschiedenen Formelabschnitte farblich unterschiedlich dargestellt
  • markieren Sie in der Bearbeitungsleiste nacheinander jeweils die farblich zusammenhängenden Abschnitte und drücken die F9-Taste. An der Stelle erscheint nun das Ergebnis dieses Formelabschnitts
  • so können Sie sich in der Formel vorarbeiten, bis Sie den Fehler lokalisiert haben
  • verlassen Sie den Editiermodus über die Esc-Taste (nicht über Enter - sonst verändert sich Ihre Formel in der Form, dass die Abschnittsergebnisse da stehen bleiben!)
  • korrigieren Sie den gefundenen Fehler in der Formel
Achtung:
  • wenn Sie sich im Editiermodus befinden und die F9-Taste drücken, während in der Bearbeitungsleiste kein Abschnitt markiert ist, wird das komplette Formelergebnis in der Bearbeitungsleiste angezeigt, was ja das gleiche Ergebnis ist, welches Ihnen normalerweise in der Zelle angezeigt wird
  • diesen Schritt können Sie aufheben, indem Sie auf das Abbrechen-Kreuz links der Bearbeitungsleiste klicken
  • sollten Sie auch schon die Esc-Taste oder die Enter-Taste bedient haben, ist Ihre Formel zerschlagen und durch den Wert ersetzt
  • aber auch da gibt es noch eine Rettung: gehen Sie über Menü > Bearbeiten > Rückgängig und Ihre Formel ist wieder hergestellt
Ich finde es jedenfalls ganz hilfreich, diese Möglichkeit zu kennen und mit etwas Übung geht es Ihnen leicht von der Hand.


Ab Excel 2002 steht Ihnen noch eine weitere Möglichkeit der Formelkontrolle zur Verfügung:

Markieren Sie die Formelzelle, gehen Sie über Menü > Extras > Formelüberwachung > Formelauswertung. Sie sehen nun im Dialogfenster die Wiederholung Ihrer Formel, dabei ist der erste Zellbereich unterstrichen. Wenn Sie nun den Auswerten-Button anklicken, wird Ihnen das Ergebnis dieses Bereichs in kursiver Schrift angezeigt. Beim wiederholten Klicken dieses Buttons arbeitet Excel sich auswertend in der Formel nach rechts vor. Je nach Formel können Sie auch über den Einzelschritt-Button in immer tiefere Ebenen der Formel vordringen. Um wieder eine Ebene höher zu kommen oder wenn Sie schon ganz oben sind, um das Fenster zu schließen, drücken Sie den Schließen-Button.

Fragen stellen im Online-Excel Forum

Neu in Online-Excel: Online-Excel Newsletter

Weitere Artikel der Gruppe: Häufige Fragen Aus Excel Standard
Nach oben