Autor: Peter Haserodt  --- Aus Excel Standard - Gruppe: Tutorials

Namen (4) - Ne, nicht wirklich

Autor: Peter Haserodt - Erstellt: ?      - Letzte Revision: ?Gruppenthema: 5 Folgen 1 2 3 4 5 Sie sind in Folge:4
Achtung, hier kommen wirkliche Schweinereien!
Bitte beachten Sie, dass die vorgestellten Sachen weitgehend nur bei deutschem Excel funktioniert, da Makro4 Funktionen eingebunden sind und diese leider auf deutschen Begriffen basieren.

Sobald ich Zeit habe, werde ich mal ein paar Makro4 Geschichten hier näher erläutern.
Für den Moment einfach mal ein wenig Spaß.

Berechnen:
Tabellenblatt heißt M4
M4
 ABCD
1    
2 (3+5)*324 
3    
Formeln der Tabelle
C2 : =Rechnen
 

Um dies zu erreichen, markieren Sie C1 Dann Namen vergeben wie folgt:
Rechnen: M4
Bezieht sich auf: =AUSWERTEN('M4'!B1)

Dann können Sie die Formel eingeben!
Kurze Erklärung:

Auswerten ist eine Makro4Funktion die in VBA Evaluate heißt.
Tatsächlich steht diese Funktion (im Hintergrund ja die VBA Funktion) meines Kenntnisstandes nur in Excel zur Verfügung.
(In JavaScript kennt man dies zum Beispiel auch)

Makro4Funktionen stehen nur über Namen zur Verfügung.


Ein wenig Farbe bei Funktionen

Erstellen Sie folgenden Namen: ifo und geben Sie ihm folgende Referenz:

=ZELLE.ZUORDNEN(48;INDIREKT("ZS";0))


Danach können Sie folgendes erstellen mit der bedingten Formatierung:
Formeln
 ABC
1   
2 5 
3 51 
4 Toll 
5 38386 
6 Wahnsinn 
7   
Formeln der Tabelle
B3 : =17*3
B5 : =HEUTE()
Bedingte Formatierungen der Tabelle
ZelleNr.: / BedingungFormat
B21. / Formel ist =ifoAbc
B31. / Formel ist =ifoAbc
B41. / Formel ist =ifoAbc
B51. / Formel ist =ifoAbc
B61. / Formel ist =ifoAbc
 


Yep, dies soll reichen. Wer mehr haben will, muss sich gedulden oder ...
Für heute mache ich jedenfalls Schluss


Fragen stellen im Online-Excel Forum

Neu in Online-Excel: Online-Excel Newsletter


Weitere Artikel der Gruppe: Tutorials Aus Excel Standard
Nach oben