Autor: Peter Haserodt  --- Aus Excel Standard - Gruppe: Peter's BLOG

(03) Datengültigkeit

Autor: Peter Haserodt - Erstellt: ?      - Letzte Revision: ?

Hinweis: Dies ist ein Spaß - Artikel!
Informationen zu Datengültigkeit finden Sie unter: Gültigkeit (1) - Grundlagen und die dort nachfolgenden Artikel!

Datengültigkeit

Habe heute erfahren, dass es Datengültigkeit in Excel gibt.
Bin schwer beeindruckt, vor allem da ich das Kleingedruckte nicht mehr so richtig lesen kann.
Frage mich nur, wie ich Excel in den Laden mitnehmen kann.

Versuche aber zuerst mal einen Trockentest zu Hause.
Finde eine Dose Linsensuppe und eile damit zum PC und öffne Excel.
Halte die Dose vor - neben - hinter - über den Bildschirm aber nichts passiert.
Muss ich etwa noch was einstellen?

Aber ich bin ja kein kleiner Dummer!
Natürlich muss Excel dies ja einscannen. Lege also die Dose auf die Tastatur und ..

Jawohl, es passiert was, es wird etwas hingeschrieben und mein PC piepst.
Aber lesen kann ich dies auch nicht, ist jedenfalls kein Datum.
Das Piepsen soll mir wohl zeigen, dass ich etwas falsch mache. Tolles Excel!

Jetzt setzt mein berühmter Denkprozess ein. Meine Frau bewundert mich dafür!
Klar, es heißt ja Datengültigkeit und nicht Dosengültigkeit.
Aber was kauft man in Daten???

Überlege mir, ob ich meine Frau frage, aber dies ist mir zu peinlich. Die wird sicherlich sagen:"Hinter den Tüten für Tomatensuppe stehen doch jede Menge Daten herum!"
Gehe lieber selbst in den Vorratsraum und suche nach Daten!
Finde dabei die schon lange vermisste Flasche Brandy aus unserem letztem All Inclusive Urlaub.
Beschließe eine Gültigkeitsprüfung im Selbsttest durchzunehmen.
Wie man sieht: Angst habe ich keine!

So ganz gültig kann der Brandy nicht mehr sein. Jedenfalls fällt es mir von Test zu Test schwerer, Daten zu finden.
Aber bevor ich mich in die Abhängigkeit meiner Frau begebe, beschließe ich eine Hotline anzurufen.

Komme tatsächlich nach einer viertel Stunde, dem mehrfachen anhören eines Liedes an das ich mich nicht mehr erinnern kann und weiteren Selbsttests durch.
Ich schildere dem netten Mann am anderen Ende der Leitung meinen Fall.

Dieser hört mir aufmerksam zu und erklärt mir dann, dass ich falsch an die Sache herangegangen bin.
(Dachte ich mir doch - man kann von Excel ja nicht alles wissen!)

Wenn ich die Dose auf die Tastur lege, kann Excel nicht den Inhalt analysieren, da die Blechwand der Dose gleich dem Sinus des Inhaltes - abzüglich der quadrierten .. (ab hier habe ich es vergessen)

Er erklärt mir weiter, dass Excel nur den Inhalt analysieren kann, indem ich selbigen gleichmäßig verteilt über den Tasten entlade. Für Ersttests würde sich Cola hervorragend eignen.

Da ich keine Cola zur Hand habe, frage ich ihn, ob auch ein Brandy geeignet wäre.
Er sagt mir, dass dies kein Problem sei und geradezu geniale Testergebnisse liefere.
Ich bedanke mich bei ihm ganz herzlich und höre noch im Hintergrund irgendwas wie: "Verstehen Sie Spaß"

Also auf zum ultimativen Versuch.
Auch wenn es mir in der Seele weh tut, unsere Urlaubserinnerungen zu vergießen: Datengültigkeit im Test!

Ich befolge die Anleitung und schütte Brandy über die Tastatur (und etwas daneben)
Ich kann nicht sofort einen Erfolg sehen, erst nachdem ich ein paar Tasten drücke, wird alles sehr komisch (mir irgendwie auch)
Es raucht, qualmt und alles stürzt ab!

Ha!!!
Wie ich vermutet hatte: Der Brandy war nicht mehr gültig!
Excel ist einfach genial!




Fragen stellen im Online-Excel Forum

Neu in Online-Excel: Online-Excel Newsletter

Weitere Artikel der Gruppe: Peter's BLOG Aus Excel Standard
Nach oben